Telekom Vertrag freiminuten abfragen

Im vergangenen Jahr hat die slowakische Telekom Dutzende Von-Phone-Telefone verschiedener weltweit bekannter Marken auf den Markt gebracht. Von den erfolgreichsten Modellen ist es erwähnenswert, die Nokia C5 und C5-03, die gesamte Sony Ericsson Xperia-Serie einschließlich des Xperia Play-Modells für Gamer, Samsungs Star II und das Spezialmarkentelefon Hello Kitty, das LG P690 und T500 und das HTC Wildfire S. Im Jahr 2011 entwickelte die Slowakische Telekom im Bereich Premium-, Content-, Entertainment-, Payment- und Werbedienstleistungen ein erfolgreiches Projekt namens Digital Life Center (DLC). Diese Führungseinheit setzte den Prozess der Konsolidierung des Geschäfts auf den drei Bildschirmen fort, für Cross-Selling und Up-Selling zwischen den jeweiligen Umgebungen. Bereits 2010 konnten Kunden viele Dienste auf ihren PCs im Internet (auf dem Zoznam-Portal) und auf ihren Mobiltelefonen nutzen, und dank Magio TV wurden sogar mehrere Dienste zu Fernsehern hinzugefügt. Dies ist ein neuer Bereich, der einerseits an Marktstandardisierung fehlt, mit großen Hindernissen in der slowakischen Gesetzgebung und einem allgemeinen Bewusstsein der Geschäftsnutzer; auf der anderen Seite verzeichnete sie 2011 erhebliche Fortschritte. Nach und nach wurden mehrere Kampagnen über direkte Kanäle (SMS) sowie mobile Portale (wap, web`n`walk, Banner, Links und Unterseiten auf Zoznam) durchgeführt. Die slowakische Telekom hat auch einen Service zur Nutzung von SMS-Werbung (Werbe-Infokanal) angepasst und modernisiert, mit fast einer halben Million registrierter Nutzer am Ende des Jahres. Auch Geschäftskunden haben traditionell eine starke Nachfrage nach Roaming-Diensten. Neben dem bestehenden Angebot von Euro-Roaming, Roaming Plus oder neuen EU-Roamingdiensten (die zunächst Geschäftskunden und erst später anderen Kundengruppen angeboten werden) können Kunden auch zwei exklusive Dienste nutzen. Smart Roaming ermöglicht es als Teil der monatlichen Gebühr, Anrufe in Mobilfunknetzen europäischer Betreiber der Deutschen Telekom Gruppe kostenlos zu empfangen und SMS- und MMS-Nachrichten zum gleichen Preis zu versenden. Im Jahr 2011 bot die Slowakische Telekom mehrere Rabatte auf Pläne für Personen mit Wohnsprachplänen in Sonderangeboten oder niedrigeren monatlichen Gebühren an. Im Jahr 2011 führte die slowakische Telekom mehrere neue Modems für beide mobilen Internettechnologien ein.

Das Unternehmen entwickelte weiterhin neue Hardware für die FLASH-OFDM-Technologie und führte zwei Leadtek Wi-Fi Router ein. Für neue Erweiterungen in 3G-Netzwerken (HSPA+ 21 und 42 Mbit/s) führte das Unternehmen mehrere neue Modems ein, die Huawei maximale Geschwindigkeit unterstützen. Mit Blick auf die Einstiegspläne nach dem Bezahlten untergräbt Telkom auch den Kundenwert. Auf seinem neuen 1,5 GB-Plan bietet es 1 GB allgemeine Nutzungsdaten, 250 MB Daten für WhatsApp, 250 MB Streaming-Daten, 500 On-Net-Minuten und 25 Off-Net-Minuten. Es gibt auch 100 KMU pro Monat enthalten. Aber auf seinem alten 1GB FreeMe-Plan, bot es 1GB allgemeine Nutzung Daten, 2GB WhatsApp-Daten, 3 000 on-net Minuten und 50 SMSes pro Tag. Aus dieser Perspektive war das wichtigste Ereignis die Eröffnung des hochmodernen Rechenzentrums der Slowakischen Telekom im Juni in Bratislava, in der Varavska-Straße. Das einzigartige 5-stöckige Gebäude wurde von Anfang an mit einem Schwerpunkt auf höchste Technologie,, Sicherheit und Umweltstandards entworfen.

call us today for a free design estimate | 708-516-4619

  • Brian Lenting in Beecher, IL on Houzz